Anzeigen



12.01.2017 14:46 Alter: 42 Tage

Kategorie:

Duftmarketing: Die Stimmung positiv beeinflussen

Eine erstklassige Küche, ein ansprechendes Interieur, ein ausgefeiltes Lichtkonzept und dezente Musik sind im Gastgewerbe wichtige Elemente für den Erfolg. Aber auch olfaktorische Reize können die Stimmung positiv oder negativ beeinflussen.

Foto: GoodAir

1 / 1


Ziel von Duftmarketing (auch Scent Communication oder Air Design genannt) ist es, unangenehme Gerüche zu eliminieren und gleichzeitig eine Wohlfühlatmosphäre für die Gäste zu schaffen.

"Geruchseindrücke bleiben besonders gut im Gedächtnis haften und können auch noch nach langer Zeit versunkene Erinnerungen und Gefühle wachrufen", erklärt Hilde Montgomery, Chefin von "Die Dufterei". Das Münchner Unternehmen vertreibt in Deutschland und Österreich die Produkte von GoodAir, einem Schweizer Unternehmen, das sich auf Scent Marketing spezialisiert hat.

Für das flexible Air Design in Restaurants oder Hotel Lobbys empfiehlt Hilde Montgomery die CompactLine von GoodAir. Die kompakten Geräte mit stilvollem Design beduften Räume von bis zu 150 qm. In größeren Räumen können auch mehrere Geräte strategisch platziert werden.

Laut Hersteller zeichnen sich die Geräte durch ein neu entwickeltes Kartuschen-System und eine einzigartige Luftführung aus, die eine homogene und gezielte Flutung der Räumlichkeiten ermöglicht. "Die elektronische Steuerung sorgt für eine individuelle und Ihren Bedürfnissen angepasste Beduftung in Bezug auf Einsatzzeit, Einsatzdauer und Intensität", heißt es aus der Schweiz.

Die verschiedenen GoodAir Duftkollektionen werden nach Standards der IFRA (The international fragrance association) entwickelt. Memoire verströmt z.B. einen zarten Hauch von Blütenduft und erweckt die Erinnerung an einen Spaziergang im Park. Fjord dagegen spielt mit leichten Zitrus- und Marinenoten und sorgt für eine luftige Frische. Feine holzige Elemente verleihen diesem Duft die herbe Kraft der nordischen Natur.

Doch bei aller Begeisterung für den guten Duft: "Der Kunde soll nicht das Gefühl haben, eine Parfümerie zu betreten", erklärt Hilde Montgomery. "Ein gutes Duftkonzept wirkt unterschwellig und ist wie ein Versprechen."

Weitere Infos:
www.dufterei.de
www.goodair.ch