04.05.2017 11:14 Alter: 85 Tage

Kategorie:

KRÖSWANG: Steirisches Tomahawk-Steak

"Unser Grilltipp für die Saison 2017 ist das steirische Almo-Almochsenfleisch - und hier besonders das Tomahawk-Steak", so die Botschaft der österreichischen Frische-Profis KRÖSWANG.

Foto: KRÖSWANG

1 / 1

"Rindfleisch für den Grill muss zart und gut marmoriert sein, denn der intramuskuläre Fettanteil bringt das Aroma. Diese positiven Eigenschaften erhält Fleisch vor allem durch langsames Wachstum und ausgereifte Tiere. Denn mit zunehmendem Alter gewinnt das Rindfleisch an typischem Rindfleischaroma und -geschmack."

Den Almo-Almochsen wird die nötige Zeit zum Wachsen gelassen. Sie werden durchschnittlich 26 Monate alt und ernähren sich auf steirischen Almen nur von Gräsern und Kräutern. "Das langsame Wachstum und das hervorragende, gentechnikfreie Futter macht vor allem beim Grillen und Kurzbraten einen Unterschied", so die Auskunft bei KRÖSWANG, "deshalb ist das Almo-Almochsenfleisch für die Grillsaison perfekt geeignet."

Zu den Almo-Klassikern am Grill gehören neben dem besonders zarten Filet vor allem Almo-Rostbraten und Almo-Beiried. Eine besondere Empfehlung ist das neue Almo-Tomahawk-Steak. Eine Wucht von einem Stück Fleisch - nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich. Das Tomahawk ist ein Rib Eye am extralangen Knochen, der den kernig-kräftigen Fleischgeschmack nochmals verstärkt.

Weitere Infos:
www.kroeswang.at