11.05.2017 12:44 Alter: 14 Tage

Kategorie:

Regional – mit Senf & Siegel

Senf verleiht Würstchen und Fleisch nicht nur eine feine Schärfe, seine ätherischen Öle fördern auch die Verdauung. Mit einem Löffel Senf zum Grillgut tut man sich also instinktiv was Gutes. Wirte, die dabei auf Gutes aus der Heimat setzen wollen, kommen am Münchner Kind’l Senf nicht vorbei. Die Senf- und Saucenmanufaktur aus Fürstenfeldbruck blickt auf eine beinahe 100 jährige Firmengeschichte zurück und produziert seit 30 Jahren in Bioqualität mit weitestgehend regional erzeugten Produkten. Der Senf wird beispielsweise gleich hinter München in der Hallertau angebaut.

Foto: Münchner Kindl

1 / 2

2 / 2

„Unser Produkte haben eine sehr hohe Transparenz, die Kunden wissen genau was sie bekommen“, heißt es stolz bei Münchner Kind’l Senf. Das Sortiment umfasst derzeit 25 Sorten feinster Aromaspezialitäten, vier davon sind sogar mit dem Bayerischen Biosiegel ausgezeichnet. Dadurch wird bestätigt, dass Anbau und Produktherstellung komplett in Bayern stattfinden.

Die klassischen Kind’l-Produkte für die Gastronomie sind der Süße Hausmacher Senf, mit dem vor fast 100 Jahren alles begann, der Mittelscharfe Senf und die Delicatess Mayonnaise. Dabei können Gastronomen ganz nach Bedarf auf Glasware oder Eimerware (1 kg, 3 kg, 5 kg oder 10 kg Gebinde) zurückgreifen. Ergänzt wird das Sortiment durch feine Senfkreationen wie „Himbeersenf“ oder „Giesinger Biersenf“. Die Beschreibung dieser besonderen Spezialität lautet: „Unser Giesinger Biersenf ist ein kräftiges Produkt mit Schmackes, produziert aus einem eigens hergestellten Biersud der Giesinger Brauerei. Er harmoniert zu den typisch bayrischen Fleisch-und Wurstgerichten sowie zum Verfeinern von Soßen, die passend dazu am besten mit einem guten Bier genossen werden.“ Abgerundet wird das Kind’l-Sortiment durch würzige BBQ-Saucen.

Weitere Infos: http://www.muenchner-kindl-senf.comwww.muenchner-kindl-senf.com