09.03.2017 12:29 Alter: 137 Tage

Kategorie:

Tolle Aktionen am Tag der Spitzengastronomie

Bereits zum dritten Mal in Folge zelebrieren die WIR-SIND-SPITZE-RESTAURANTS, den "Tag der Spitzengastronomie". Die Initiative wurde 2015 von STERNKLASSE ins Leben gerufen und findet heuer vom 1. bis 9. April statt.

Foto: Restaurant Alt Wyk auf Föhr

1 / 1


Ob in diesem Zeitraum an einem Tag oder mehreren Tagen "gefeiert" wird und in welcher Form, können die Restaurants selbst bestimmen. Teilnehmen können alle Restaurants, die in der Gerolsteiner-Bestenliste platziert sind.

Das Restaurant Alt Wyk auf Föhr serviert z.B. am 1. und 8. April bei Kerzenschein ein aphrodisierendes Liebesgericht für Verliebte.

Im Restaurant Herrmann’s auf der Burg Rittersdorf dürfen Weinfreunde und Sammler gegen ein Flaschengeld ihren eigenen Wein zum Spitzenessen mitbringen

Und der Kaiserhof Münster lädt zum "Tellertausch" ein. Dabei können die Gäste zwei aktuelle Gourmetmenüs als Vier-Gang zu einem attraktiven Aktionspreis probieren, indem sie vom Teller ihrer Begleitung naschen.

Wem es an Ideen für attraktive Aktionen fehlt, kann sich vom STERNKLASSE Ideenkatalog inspirieren lassen. Darin wird u.a. die Verlosung von ungewöhnlichen Gewinnen vorgeschlagen, wie ein Personal Cooking mit dem Chef, die Kochjacke eines befreundeten Sternekochs, oder eine Flasche von dem Wein, den ein Prominenter in dem Restaurant bestellt hat - am besten gleich noch mit dem Weinglas, aus dem er/sie getrunken hat. Auch sehr beliebt: In dem Restaurant wird am Tag der Spitzengastronomie ein Tisch ausgelost, der kostenlos genießt.

Neben dem Ideenkatalog stellt STERNKLASSE für die Aktion Vorlagen für Facebook-Postings und Einladungskarten oder Flyer zur Verfügung. Außerdem gibt es Unterstützung bei der überregionalen Presse-Arbeit sowie einen vorgefertigten Pressetext, der sich einfach individualisieren lässt.

In Sachen Pressearbeit empfiehlt man bei STERNKLASSE den Zusammenschluss mehrerer Restaurants der Region, um in einer gemeinsamen Pressemitteilung auf die Aktionen hinzuweisen. Der Grund: Sendet ein Restaurant eine Nachricht an eine Redaktion, wird sie oftmals als Werbebotschaft aussortiert. Eine gemeinsame Aktion der besten Restaurants wird dagegen als Meldung verstanden, eine Nachricht, die für viele Leser, Hörer und Zuschauer von Interesse ist.  

Der Unkostenbeitrag für die Teilnahme am Tag der Spitzengastronomie beträgt 80 Euro je Restaurant.
WWW.STERNKLASSE.DE