Anzeigen:

05.09.2013 13:51 Alter: 3 Jahr/e

Kategorie: Ideenpool

Tag des Kaffees

Am 7. September wird in Deutschland der "Tag des Kaffees" gefeiert. Von der schleswig-holsteinischen Insel Sylt bis zum südbadischen Schopfheim zelebrieren wieder über 100 Kaffee-Unternehmen und Gastronomen mit verschiedensten Aktionen und Events das Lieblingsgetränk der Deutschen.

Foto: Deutscher Kaffeeverband

1 / 1


Ein kleiner Auszug aus dem Aktionsangebot:

Das Museum zum arabischen Coffe Baum Leipzig veranstaltet eine Lesung zum Thema "Kaffee und seine Geschichte(n) in der Weltliteratur".

Das Fünf-Sterne-Hotel Westin Grand Frankfurt tröstet Parksünder und
tauscht Strafzettel aus dem Stadtgebiet gegen eine Kaffee-Spezialität nach Wahl ein.

In Bremen fährt der historische Straßenbahntriebwagen 701 mit dem "Münchhausen-Kaffee" Schriftzug durch die Stadt. An Bord können Kaffee und Kaffeebonbons probiert werden. Als Fahrausweis gelten volle wie leere Kaffeeverpackungen der Rösterei.

Beim Hammerwirt in Siegsdorf wird ein Kaffee-Menu serviert, mit Hirschfilet in der Kaffeekruste, weißem Mocca-Mousse, Chococino und Baraquito…

Die Kaffeerösterei Torrefazione in Berlin Lichterfelde lädt ein zu der Reise "In 80 Tassen um die Welt". Dabei gibt es neue Kaffeekreationen zu entdecken und in einem Quiz wird das Kaffee-Wissen geprüft.

Alle Veranstaltungen werden auf der Aktions-Website des deutschen Kaffeeverbandes vorgestellt:
www.tag-des-kaffees.de


Und noch ein paar Fakten zum Kaffeekonsum (Quelle Deutscher Kaffeeverband)
 
* 86 Prozent aller Erwachsenen in Deutschland trinken täglich oder mehrmals pro Woche Kaffee.

* Durchschnittlich trinkt jeder Bundesbürger 149 Liter Kaffee pro Jahr. Damit liegt der Konsum deutlich vor Mineral- und Heilwasser (137 Liter) und Bier (105 Liter).

* Deutschland ist der drittgrößte Kaffeemarkt der Welt. Nur in den USA und in Brasilien wird mehr Kaffee verkauft als in Deutschland. Mehr als 1,1 Millionen Tonnen Rohkaffee wurden 2012 in die Bundesrepublik importiert.

* Jede 4. in Deutschland getrunkene Tasse Kaffee wird außer Haus konsumiert.

* Deutschland ist Weltmeister im Export von entkoffeiniertem Kaffee: 2012 wurden 162.818 Tonnen entkoffeinierter Rohkaffee exportiert. Das wichtigste Importland für entkoffeinierten Kaffee aus Deutschland sind die USA.

*In Deutschland wird Kaffee so hoch besteuert wie in keinem anderen Land der EU: Der Kaffeesteuersatz für ein Kilogramm Röstkaffee beträgt 2,19 Euro, für löslichen Kaffee sogar 4,78 Euro. 2012 nahm der Staat 1,05 Milliarden Euro Kaffeesteuer ein.

* In einem einfachen Espresso sind 50-60 mg Koffein enthalten. Das ist weniger als in einer Tasse Filterkaffee (60-120 mg).

* Es gibt heute weltweit insgesamt über 70 Länder mit wirtschaftlich relevantem Kaffeeanbau. Die 5 wichtigsten Ursprungsländer, aus denen Rohkaffee nach Deutschland kommt, sind Brasilien, Vietnam, Honduras, Peru und Äthiopien.


Anzeige